Stadt führt die Event-Serie «Politik im Quartier» weiter

Die Stadt Thun will den Austausch mit den Quartieren weiterhin pflegen und führt die Veranstaltungsreihe «Politik im Quartier» fort. Am 10. Mai besucht Stadtpräsident Raphael Lanz die Quartierbevölkerung von Allmendingen.

Dem Thuner Gemeinderat ist die Stärkung der Quartiere ein wichtiges Anliegen. Deshalb lancierte die Stadt Thun im letzten Herbst die Event-Serie «Politik im Quartier». Ziel ist es, in aktiven Austausch mit der Bevölkerung der verschiedenen Quartiere zu treten, ihre spezifischen Bedürfnisse zu kennen, aktuelle Anliegen zu diskutieren und die Partizipation zu fördern. «Die Pilotveranstaltung im Dürrenast im letzten September ist sehr gut angekommen. Gemeinsam mit der Quartierbevölkerung konnten wir wichtige Themen diskutieren und Fragen beantworten», so Stadtpräsident Raphael Lanz. Aufgrund der guten Erfahrung und der positiven Rückmeldungen führt die Abteilung Stadtmarketing und Kommunikation die Veranstaltungsreihe in diesem Jahr weiter.

Start in Allmendingen
Der nächste Anlass findet am Dienstag, 10. Mai in Allmendingen statt. Zur Begrüssung erwartet Stadtpräsident Raphael Lanz die interessierte Quartierbevölkerung ab 17.30 Uhr auf dem Pausenplatz der Primarschule mit einer Erfrischung vom Glacéwagen. Um 18.15 Uhr beginnt der offizielle Teil der Veranstaltung. In der vom Stadtpräsidenten moderierten Diskussion wird die Nachbarschaft mit der Armee eines der Themen sein. Zu Gast ist auch Waffenplatzkommandant Hans Jörg Diener (vgl. Infobox oder Flyer). Nebst dem persönlichen Dialog vor Ort, ist auch der digitale Austausch möglich via die Partizipationsplattform dialog.thun.ch.

Vier Events bis September geplant
Insgesamt sind dieses Jahr vier Quartierevents geplant. Damit die Anlässe möglichst draussen stattfinden können, beschränkt sich die Planung auf das Sommerhalbjahr. Nach Allmendingen geht es weiter in die Quartiere Hohmad und Neufeld (am 22. Juni im Kirchenzentrum St. Martin), nach Goldiwil (am 31. August im Schulhaus) und ins Seefeld-Quartier (am 21. September im Gymnasium). Weitere Quartiere erhalten ab 2023 Besuch der Event-Reihe. Die Anlässe finden bei jeder Witterung statt, eine Anmeldung ist nicht nötig.

Programm vom 10. Mai 2022, Primarschule Allmendingen (Pausenplatz)

Ab 17.30 Uhr:
Eintreffen der Gäste, Begrüssung durch den Stadtpräsidenten, Glacé für alle
18.15 Uhr:
Info-Teil, u.a. zum Thema «Nachbarschaft mit Armee»
19.00 Uhr:
Fragerunde/Diskussion
19.15 Uhr:
Möglichkeit, Anliegen aus der Partizipation aufzugreifen
19.30 Uhr:
Ende der Veranstaltung

Weitere Informationen unter dialog.thun.ch