Stadt ersetzt den Kunstrasen in den Sportanlagen Waldeck

Die Stadt Thun muss den Kunstrasen in der Sportanlage im Lerchenfeld altersbedingt ersetzen. Die Arbeiten starten am 27. Juni und dauern bis Anfang August.

Der 13-jährige Kunstrasen in den Sportanlagen Waldeck im Lerchenfeld muss ersetzt werden. Beim neuen Rasen setzt die Stadt Thun auf ein umweltfreundlicheres, unverfülltes System ohne Granulat. Auch die Beleuchtung wird verbessert und an die neuste LED-Technologie angepasst. So können Lichtverschmutzung und Stromkosten reduziert werden. Die Arbeiten starten am 27. Juni und dauern bis ca. Anfang August. In dieser Zeit kann der Rasen nicht genutzt werden. Dem FC Lerchenfeld stehen bei Bedarf alternative Trainingsorte zur Verfügung.