Ausstellung von vier Gestalterinnen im "Ratatui"

Vier Gestalterinnen präsentieren auf der Plattform im Ladenprojekt Ratatui an der Stockhornstrasse 18 in Thun einen spannenden Mix aus Glas, Holz, Keramik, und Papier. Vernissage ist am Freitag, 14. November. Ebenfalls präsentiert sich am Freitagabend sowie übers Wochenende vom 15. und 16. Nov. DAS Atelier in weihnächtlicher Ausschmückung. Die originellen Produkte werden zum Verkauf angeboten.

Zwei Angebote präsentiert das Ladenprojekt Ratatui des städtischen „DAS Atelier“ an der Stockhornstr.18 in Thun ab kommenden Freitag, 14. November:

Vier Gestalterinnen im "Ratatui"

Vom 14. November 2008 bis 4. Februar 2009 gibt es Objekte von Gabrièle Gisi, Keramik, Marianne Kohler, Glas, Almuth Lahmann, Holzwerk und Patricia Müller, Papier, zu sehen. Seit einem Jahr können hier interessierte Gestalterinnen und Gestalter einen Teil der Verkaufsfläche für ihre Produkte nutzen:

Gabrièle Gisi arbeitet selbständig im Kunstmuseum Bern. Die gelernte Keramikerin hat ihr Atelier in Olten, wo sie vorwiegend mit Porzellan arbeitet. Mit ihren Porzellankonstruktionen- und objekten  nimmt sie an Ausstellungen im In- und Ausland teil. Neben diesen Arbeiten, die in Austellungskatalogen und Fachzeitschriften publiziert werden, entstehen auch "Mondschalen", die Gabrièle Gisi in der Technik des Porzellanhohlgusses herstellt. Oder die „Unschuldsengel“- mit ihren grossen, staunenden Augen bringen sie den Betrachter  zum Schmunzeln.

Marianne Kohler ist gelernte technische Glasbläserin und arbeitet seit 20 Jahren als freischaffende Glaskünstlerin und Glasgestalterin im eigenen Atelier in Basel. Sie zeigt ihre Arbeiten in Galerien im In- und Ausland und wurde mit mehreren Preisen ausgezeichnet. Marianne Kohlers Glasschmuck ist aus mundgeblasenem oder handgeformtem Glas, Edelsteinen und "objets trouvés". In ihrem Sortiment hat sie aber auch filigrane Weihnachtskugeln und Glasengel, die witzig, frech oder verspielt anmuten.

Die Möbelschreinerin Almuth Lahmann lebt und arbeitet in Bern und ist als Wandergesellin in die Schweiz gekommen. In ihrer Werkstatt entsteht innovatives, traditionelles „Holzwerk“ in zeitgenössischem Formenkleid. Almuth Lahmann liebt die Nähe zum Kunden. Dank der Kundengespräche entstehen Tische, Stühle, Regale oder auch Raumteiler, die sich ins Gesamte der persönlichen Wohnideen fügen. Praktisch und schön zum Ansehen sind die Rüstbretter in geometrischen Grundformen - Kreise, Quadrate, Rechtecke. Oder die spezielle Seifenablage und der Untersetzer für heisse Töpfe. Dinge, die im Alltag Verwendung finden.

Patricia Müller hat ihr Atelier für handgeschöpftes Papier und Buchbinderei in Bibern SO. Als Mutter von vier Kindern lebt und arbeitet sie auf dem familieneigenen Landwirtschaftsbetrieb. Ihre Leidenschaft gilt den Fasern von Flachs, Nesseln, Hanf und Stroh, womit sie mit viel Ausdauer und Experimentierfreude handgeschöpfte Papiere herstellt. Besonders das Papier aus Flachs ist ihre Spezialität – diese Pflanze verarbeitet Patricia Müller von der Aussaat bis zur Herstellung der geschöpften Blätter selber. Sie verarbeitet sie zu einmaligen Büchern und zu Objekten, die sie an Gruppenausstellungen im In- und Ausland zeigt.

Weihnachts-Verkaufsausstellung übers Wochenende

Am Freitag, 14. November, von 17 bis 20 Uhr, am Samstag, 15. und Sonntag 16. November, jeweils von 10 bis 16 Uhr, stehen die Türen der alljährlichen Weihnachtsausstellung im „DAS Atelier“ offen. Eine Vielzahl von neuen Weihnachtsprodukten kann bestaunt und gekauft werden: Die filigrane Girlande „Sternenregen“, der dreidimensionale Stern „Sternstunde“, der aus einem Eierkarton gefertigte „Adventsternkalender“ und Stern-Lichtlein in Gold und Silber. Daneben sind auch orginelle Schmuckstücke und dekorative Wohnaccessoires erhältlich.

Die Öffnungszeiten und die Vernissage

Der Laden Ratatui an der Stockhornstrasse 18 in Thun ist von Montag bis Freitag von 8.30 bis 16.45 Uhr geöffnet. (am Samstag normalerweise geschlossen, ausser am Samstag, 15. November).

Die öffentliche Vernissage zur Ausstellung ist am Freitag, 14. November, 17.00 bis 20 Uhr.

Auskünfte an die Redaktionen:

Sonja Frey und Ursula Leuenberger,
DAS Atelier, Tel. 033 222 07 98

Weitere Infos:

www.thun.ch/dasatelier

Thun, 11. November 2008