"Was macht erfolgreiche Politik aus?" - Politforum 2009 mit Bundesrätin Widmer-Schlumpf

Das vierte Politforum in Thun wird sich am 6. und 7. März 2009 der Frage "Top oder Flop - was macht erfolgreiche Politik aus?" widmen. Das Inputreferat wird Eveline Widmer-Schlumpf halten. Politikerinnen und Politiker sowie Verwaltungskader können sich ab sofort online anmelden.

Was kann eine Gemeinde und deren Politik unternehmen, um erfolgreich zu sein? Welche Hebel können in Gang gesetzt werden? Welche Rahmenbedingungen sind zu akzeptieren? Wiederum wird das Politforum Thun, diesmal in seiner vierten Auflage am 6. und 7. März 2009, Fragen stellen, die Gemeindepolitikerinnen und - politiker, Behördenmitglieder und Verwaltungskader in ihrem Alltag beschäftigen. Den Auftakt geben wird Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf mit einem Input-Referat. Weitere prominente Gäste werden sich in Referaten und Podiumsdiskussionen äussern, so etwa Kommunikationsberater Iwan Rickenbacher, der Wissenschafter Gunter Stephan, die Politologen Andreas Ladner und Claude Longchamp sowie eine Reihe profilierter Politikerinnen und Politikern von Bund, Kanton und Gemeinden. Der Anlass im Schadausaal wird von Franz Fischlin vom Schweizer Fernsehen moderiert und humoristisch begleitet durch den Komiker Gerhard Tschan.

Anmeldungen online bis 13. Februar

Anmeldungen sind ab sofort bis 13. Februar 2009 online über www.politforumthun.ch möglich. Wer sich bis 13. Dezember anmeldet, bezahlt für beide Tage 215 Franken (anstatt 240 Fr.).

Auch eine Austausch-Plattform

Das Politforum Thun ist auch eine Plattform für den Austausch zwischen den Teilnehmenden. Nebst den Pausen tagsüber bietet das Abendprogramm mit Nachtessen in der nahen Hotelfachschule Thun eine gute Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen.

2006 durch Stadtpräsident initiiert

Träger des 2006 durch den Thuner Stadtpräsidenten Hans-Ueli von Allmen initiierten Politforums Thun sind die Stadt Thun, der Verband Bernischer Gemeinden VBG, das Bildungszentrum für Wirtschaft und Dienstleistung Bern-Wankdorf (bwd), das die Geschäftsstelle des Politforums Thun führt, und der Kanton Bern. Das erste Politforum Thun im Jahr 2006 trug den Titel "Den Letzten beissen die Hunde", 2007 lautete das Thema "Politisches Engagement: Nur Frust?", und der diesjährige Anlass nahm "Politik und Medien" unter die Lupe.

Auskünfte an die Redaktionen:

Hans-Ueli von Allmen, Präsident Politforum Thun, Tel. 033 225 82 15

Weitere Infos und Online-Anmeldung:

Thun, 14. November 2008