Urs Frey, Leiter des Amtes für Stadtliegenschaften, geht in Pension

Ende dieses Jahres wird Urs Frey, 61, Leiter des Amtes für Stadtliegenschaften der Stadt Thun, auf eigenen Wunsch vorzeitig in Pension gehen. Er trat am 1. Februar 1976 die Stelle als Liegenschaftsverwalter bei der Stadt Thun an. Per 1. Januar 2003, mit dem Wechsel der städtischen Liegenschaftsverwaltung von der Präsidialdirektion in die Direktion Bau und Liegenschaften, wurde Urs Frey zum Chef Liegenschaftsdienste und per 1. Mai 2006 in seine heutige Funktion befördert. Neu in seinen Verantwortungsbereich kam damals auch das frühere Hochbauamt, die heutigen Baudienste.

Urs Frey

Urs Frey hat während 34 Jahren im Dienst der Stadt Thun mit Weiterbildungen sein Fachwissen und seine Führungskompetenz stetig erweitert und mit den zunehmenden Aufgaben und wachsenden Anforderungen in Einklang gebracht. Er war verantwortlich für die Liegenschaftsgeschäfte der Stadt Thun. Darunter waren der Kauf des Mühleareals, der ehemaligen Fabrik Habegger an der Industriestrasse 2 und des Expoareals. Auch Verkäufe und Baurechtsverträge gehörten zu seinen Aufgaben - so hat er die Verhandlungen beim Bellevueareal, der Siedlungsstrasse im Lerchenfeld oder der Blümlimatte im Namen der Stadt geführt. Dabei bewies er grosses Verhandlungsgeschick. Baurechtsverträge, sowohl mit Privaten wie auch mit Wohnbaugenossenschaften, gehörten zu den Schwerpunkten seiner Tätigkeit. Urs Frey hat den Liegenschaftsbereich im Verlaufe der vielen Jahre wesentlich geprägt. Seine Abteilung ist zudem für diverse Bauprojekte sowie den nun laufenden Umbau und die Erweiterung des Schadausaals zum Kongress- und Kulturzentrum Thun (KKThun) verantwortlich. Als kürzlich vom Stadtrat neu gewähltes Mitglied der Schulkommission wird Urs Frey sich auch künftig in anderer Funktion für die Stadt einbringen.

Seine Vorgesetzte,, Gemeinderätin Jolanda Moser, und der Gemeinderat danken Urs Frey für seinen langjährigen grossen Einsatz und wünschen ihm alles Gute mit seiner Familie, bei neuen beruflichen Herausforderungen und bei seinen zahlreichen sportlichen Aktivitäten.

Der neue Amtsleiter Thomas Zumthurm hat seine Arbeit bei der Stadt bereits am 1. April 2009 aufgenommen.

Auskünfte an die Redaktionen:

Jolanda Moser, Vorsteherin der Direktion Bau und Liegenschaften, Tel. 033 225 83 33

Urs Frey, Leiter Amt für Stadtliegenschaften,
Tel. 033 225 82 68

Thun, 23. November 2009