Neue Mitglieder in drei Gremien

Der Thuner Gemeinderat hat sechs Personen in verschiedene Gremien gewählt:

Neue Mitglieder der Kommission für Bildende Kunst der Stadt Thun sind die Berner Kunsthistorikerin Vanessa Achermann und der Thuner Stadtrat und Biologe Rolf Marti. Ab sofort und bis zum Ende der laufenden Legislatur Ende 2010 ersetzen sie Margrit Tschannen und Franziska Räz. Diese sind per Ende 2009 zurückgetreten.

Neue Mitglieder des Seniorenrates sind Hans Reist, pensionierter Wirtschaftsprüfer, und Martin Jampen, Berufsschullehrer, die beide in Thun wohnen. Sie belegen zwei Sitze, die nach den letzten Erneuerungswahlen vakant geblieben sind.

Thomas Zumthurm, Leiter Amt für Stadtliegenschaften der Stadt Thun, und Hansueli Graf, Leiter Planungsamt der Stadt Thun, werden als Nachfolger von Urs Frey und Guntram Knauer als Delegierte der Stadt Thun in den Verein Kantonale Planungsgruppe Bern bestimmt. Zusätzlich wird Thomas Zumthurm Mitglied des Verwaltungs- und Betriebsausschusses Bonstettengut. Dieses Gremium ist für den dem Kanton gehörenden Bonstettenpark in Thun-Gwatt zuständig. Die Kantonale Planungsgruppe berät Städte und Gemeinden in Fragen des Planungs- und Baurechts und bietet dazu Weiterbildungen an.

Thun, 1. Februar 2010