Stadtmarketing-Logo geregelt

Das Stadtmarketing Thun hat den Umgang mit der Regionalmarke "Berner Oberland" in seinem Logo geregelt. Die Klärung war nötig geworden, nachdem Differenzen zu Schrifttyp und Anordnung aufgetaucht waren. "Berner Oberland" ist zugleich die Dachmarke der Volkswirtschaft Berner Oberland.

Ab sofort wird, dort wo es Sinn macht, die Regionalmarke "Berner Oberland" dem Logo des Stadtmarketings Thun beigestellt. Das heisst: Das Logo der Regionalmarke "Berner Oberland" wird neben dem Stadtmarketing-Logo platziert.

Diese Lösung ermöglicht es, dass die beiden Logos in den Zielmärkten bestmöglich eingesetzt werden können. Zudem werden beide Marken gestärkt und die Vorgaben der Volkswirtschaft Berner Oberland umgesetzt.

Gemeinsame Lösung Stadtmarketing und TTO

Die neue Logo-Regelung erfolgt in Absprache mit der Thun Tourismus Organisation (TTO). Deren Erscheinungsbild ist direkt mit demjenigen des Stadtmarketings verbunden. Im Tourismus wird die Regionalmarke "Berner Oberland" immer aufgeführt.

Nachdem die Volkswirtschaft Berner Oberland den Schrifttyp und die Anordnung des "Berner Oberland" im offiziellen Stadtmarketing-Slogan "Thun. Berner Oberland. Die Stadt. Lieben. Leben." bemängelt hatte, strich das Stadtmarketing den Zusatz vorübergehend aus dem Stadtmarketing Logo. Damit war aber die TTO nicht einverstanden, worauf eine einvernehmliche neue Lösung gesucht und nun auch gefunden worden ist.

Anwendungsbeispiel der neuen Logo-Regelung: Der Zusatz "Berner Oberland" wird bei Bedarf zusätzlich links neben das Thun-Logo gesetzt.

Auskünfte an die Redaktionen

Philippe Haeberli, Leiter Stadtmarketing
Tel. 033 225 8369

Thun, 2. Februar 2010