Bodmerstrasse: Mischwasserkanal wird erneuert

Bei starkem Regen genügt die Abflusskapazität der Mischwasserleitung unter der Bodmerstrasse in Thun - sie verbindet die C.F.L. Lohnerstrasse mit der Schorenstrasse - nicht mehr. Deshalb wird die 190 Meter lange Leitung, die heute einen Durchmesser von maximal 30 cm aufweist, durch eine solche mit 50 bis 60 cm Durchmesser ersetzt. Dafür hat der Thuner Gemeinderat einen gebundenen Kredit von 620'000 Franken bewilligt. Gleichzeitig mit den städtischen Bauarbeiten, die von Mitte November bis etwa April 2011 erfolgen werden, wird die Energie Thun AG auf eigene Kosten die Gas- und Wasserleitungen ersetzen und die Elektroleitungen ergänzen.

Auskünfte an die Redaktionen

Bernhard Stucki, Leiter Planung / Neubau, Tiefbauamt,
Tel. 033 225 83 73

Thun, 14. September 2010