Weststrasse für Belagsarbeiten am zweiten Mai-Wochenende gesperrt

Die Weststrasse - der Autobahnzubringer in Thun Süd - sowie die Kreuzung West- / Burgerstrasse beim Migros Zentrum Oberland werden für letzte Belagsarbeiten am zweiten Mai-Wochenende für den Verkehr gesperrt. Die Sperrung dauert vom Freitag, 6. Mai 20.00 Uhr bis Montag, 9. Mai 05.00 Uhr - bei schlechter Witterung erfolgen die Arbeiten eine Woche später. Die Bauarbeiten an der Weststrasse werden mit der Eröffnung der Arena Thun Anfang Juli beendet sein.

 

Am Wochenende vom 7. / 8. Mai 2011 finden an der Weststrasse, dem Autobahnzubringer in Thun Süd, letzte Belagsarbeiten statt, die Verkehrssperrungen erfordern werden: im Kreuzungsbereich West-Burgerstrasse, beim Migros Zentrum Oberland, erfolgt der Einbau des Deckbelages durch die Stadt Thun, im Bereich des Autobahnanschlusses Thun Süd durch das Bundesamt für Strassen (ASTRA).

 

Zahlreiche Vorteile der Intensivbauweise

Mit der Intensivbauweise wird einerseits die Sicherheit erhöht und werden andererseits die Beeinträchtigungen stark minimiert. Die Fusswegverbindungen bleiben jederzeit gewährleistet. Die auf das Wochenende konzentrierten Arbeiten vermeiden eine mindestens zweiwöchige Einbauzeit mit laufend ändernden Verkehrsführungen. Durch den grossflächigen Belagseinbau wird im Weitern die Qualität verbessert. Zudem tangiert der Umleitungsverkehr am Wochenende keine Kinder auf ihren Schulwegen.

 

Zuvor Belagsersatz in anschliessendem Strassenabschnitt

In den beiden vorangehenden Wochen, ab Dienstag, 26. April, erfolgt die Sanierung mit Belagsersatz im Abschnitt zwischen der Kreuzung Burger-Weststrasse bis zum Kreisel an der Hohmadstrasse. Dieser Abschnitt steht nur dem stadteinwärts fahrenden Verkehr zu Verfügung. Stadtauswärts wird der Verkehr um das Migros Zentrum Oberland über die Talacker- und Burgerstrasse geführt.

 

Im Anschluss erfolgt der Deckbelagseinbau auf der Weststrasse. Der Verkehr wird mit je einer Spur pro Richtung geführt. Diese Arbeiten daueren bis zum darauffolgenden Sonntag, 15. Mai.

 

Bei schlechter bzw. ungeeigneter Witterung verschieben sich die Arbeiten um eine Woche.

 

Bis zur Stadion-Eröffnung ist die Weststrasse fertig

Nach der Projektgenehmigung im Herbst 2009 begann der Strassenbau an der Weststrasse im Januar 2010. Die Hauptarbeiten konnten termingerecht und unter Aufrechterhaltung des Verkehrs mit wenigen Umleitungen letztes Jahr abgeschlossen werden. Dieses Frühjahr stehen die Fertigstellungsarbeiten an. Diese beinhalten nebst dem Einbau des Deckbelages auch die Montage der Lichtsignalanlage, Umgebungsarbeiten und Markierungen. Ziel des Tiefbauamtes der Stadt Thun ist der Abschluss der Arbeiten bis zur Eröffnung der Arena Thun Anfang Juli. Die Sanierung und Umgestaltung der Weststrasse wird im vorgesehenen Zeit- und Kostenrahmen abgeschlossen.

 

 

Details auch im Thuner Amtsanzeiger

 

Für die Phase mit der Totalsperrung wurde ein grossräumiges Verkehrskonzept erarbeitet. Die Umleitungen werden signalisiert und im Thuner Amtsanzeiger vom 14. und 21. April 2011 detailliert publiziert.

 

So wird der Verkehr umgeleitet:

 

Allmendingen/Autobahnausfahrt Richtung Stadt: Umleitung über Pfandern- und Buchholzstrasse

 

Gwatt / Schoren / Dürrenast Richtung Allmendingen/Autobahneinfahrt: Umleitung über Bucholz- und Pfandernstrasse

 

Hohmadstrasse/Länggasse/Burgerstrasse Richtung Allmendingen/Autobahneinfahrt: Umleitung über Allmendingen-Alle

 

 

Auskünfte an die Redaktionen

·       Oliver Studer, Projektleiter, Tel. 033 225 89 17 / 079 709 11 74

 

 

Thun, 15. April 2011