Strättligburg ab Ostern beflaggt

Strättligburg ab Ostern beflaggt

 

Um die Strättligburg noch besser sichtbar zu machen, wird sie ab den kommenden Ostertagen beflaggt. Stark dafür eingesetzt hatte sich der Verein Panorama Rundweg Thunersee, und die frühere Gemeinderätin Jolanda Moser hatte das Vorhaben bereits letztes Jahr unterstützt. Ziel der Aktion ist es, die der Stadt gehörende Strättligburg noch besser sichtbar zu machen.

 

Der Burghügel wurde nach der früher erfolgten Ausholzung in den vergangenen Monaten von Freiwilligen mit standortheimischen Sträuchern neu bepflanzt. Zahlreiche Bürger und Touristen haben die Burg seither wieder stärker wahrgenommen und als Wahrzeichen schätzen gelernt. Die Reaktionen gegenüber dem Amt für Stadtliegenschaften waren bisher positiv bis begeistert. Die Initianten erhielten viele interessante Vorschläge, die Burg, die auch für Anlässe gemietet werden kann, vermehrt als Wahrzeichen erscheinen zu lassen. Die nun erfolgende Beflaggung wird diesen Effekt sicherlich verstärken.