Vernissage und Eröffnung "Ratatui" – ein Ladenprojekt vom "DAS Atelier"

Das kunsthandwerkliche Einsatzprogramm der Stadt Thun "DAS Atelier" eröffnet mit einer Vernissage am 11. Mai und einem Fest am 12. Mai das neue Ladenprojekt Ratatui. Während der Vernissage mit Produkten der drei Kunsthandwerkerinnen Barbar Zuber, Barbara Sorgen und Antoinette Nell sorgen funkensprühende "Kleinst-Föierwerke" von Börni Rauch für einen feurigen Ausstellungsbeginn. Das Fest am Samstag bietet Unterhaltung für Gross und Klein: Ein Auftritt des Duo Schertenlaib und Jegerlehner mit Gerhard Tschan und Michel Gsell findet am Morgen statt, am Nachmittag spielt das Figurentheater Lupine, Kathrin Leuenberger, "Frau Meier, die Amsel". 

Am Freitag, 11. Mai, 16 – 21 Uhr, findet im kunsthandwerklichen Einsatzprogramm "DAS Atelier" die erste Vernissage des neuen Ladenprojektes "Ratatui" statt. Während drei Monaten werden die kunsthandwerklichen Produkte von Barbara Zuber, Barbara Sorgen und Antoinette Nell ausgestellt sein und können zu den Ladenöffnungszeiten gekauft werden. Die Textilkünstlerin Barbara Zuber, "bAbA - textile Extras", stellt ihr aktuelles Schaffen "1 + 1 = neu" vor: Sie verarbeitet zwei getragene Kleider zu einem neuen, orginellen Kleidungsstück. Ein Unikat mit bekannten Details, die raffiniert eingesetzt an ungewohnten Orten auftauchen, verblüffen und zum Schmunzeln anregen. Kurz und prägnant "toc-toc" heissen die Holzschuhe von Barbara Sorgen. Die Oberteile, die in Bezug auf Material, Form und Farbe eine riesige und spannende Vielfalt bieten, machen diese Holzschuhe zu einem individuell gestalteten, persönlichen, bequem tragbaren "Alltags-Kunstwerk". Die vorhandenen Modelle können in jeder Grösse bestellt oder nach eigenen Wünschen zusammengestellt werden. Die Leder-Accessoires von Antoinette Nell bestechen durch ihre speziellen farbigen Details – Portmonees, Taschen und Täschlein, Gürtel und Armreifen zeigen sich in konventionellen und unkonventionellen Formen, mal klassisch, mal frech - alles ist kunstvoll verarbeitet und lädt zu "Liebe auf dauernden Blick" ein.

Die neu geschaffene Plattform "Ratatui" bietet interessierten Kunsthandwerkenden die Möglichkeit, ihre Produkte in einem ansprechenden Rahmen ausstellen zu können und von Mitarbeiterinnen vom "DAS Atelier" verkaufen zu lassen. Eine bunte, farbige Mischung von kunsthandwerklichen Produkten sind somit die Zutaten des "Ratatui"s und die Inspiration für den Namen. Nebst diesen Werken werden stets auch die "hauseigenen" Produkte vom "DAS Atelier" im Laden zu kaufen sein.

Während der Vernissage am Freitag wird der Feuerkünstler Börni Rauch mit seinen funkensprühenden, beweglichen Feuerwerken für ein feierliches, feuriges Ambiente sorgen. Seine Werke stecken voller Überraschungen und sind Kunstwerke aus Schall, Feuer und Rauch, die mit den Sinnen wahrgenommen und als wärmende Erinnerung nach Hause getragen werden können.

Am Samstag, 12. Mai, 10 – 17 Uhr findet das Eröffnungsfest statt. Jung und Alt sind herzlich eingeladen, den neuen Ladenraum mit der aktuellen Verkaufsausstellung und die umgebauten und erweiterten Atelierräume zu besichtigen. Um 11 Uhr findet ein Auftritt des Duo Schertenlaib und Jegerlehner statt. Gerhard Tschan und Michel Gsell spielen mit Sprache, Stimme und Instrumenten. Mit Witz, Ironie, schauspielerischem und pantomimischem Können bezaubern sie die Zuschauerinnen und Zuschauer.

Im Bistro kann man sich stärken und eine Schale Ratatouille geniessen. Zudem gibt es einen Sonderverkauf von diversen "DAS Atelier"-Produkten, einen Wettbewerb und Glücksfischen für Kinder.

Für kleine und grosse Menschen spielt um 15 Uhr Kathrin Leuenberger die amüsante Geschichte "Frau Meier, die Amsel". Aus einem Koffer zaubert sie Bühnenbilder, lässt darin Frau Meier das Fliegen lernen und beflügelt das Publikum.

 

Vernissage und Eröffnung Ratatui: 11. und 12. Mai

Am Freitag, 11. Mai, 16.00 bis 21.00 Uhr, findet im kunsthandwerklichen Einsatzprogramm "DAS Atelier" die erste Vernissage des Ladenprojektes "Ratatui" statt. Die drei Kunsthandwerkerinnen Barbara Zuber, Barbara Sorgen und Antoinette Nell stellen ihre aktuellsten Kreationen aus. Der Aktionskünstler Börni Rauch untermalt diesen Anlass mit funkensprühenden Kleinst-Feuerwerken. Die Verkaufsausstellung dauert vom 11. Mai bis zum 3. August 07.

Am Samstag, 12. Mai, 10.00 – 17.00 Uhr, findet ein Eröffnungsfest statt. Nebst Ratatouille, Getränken, Sonderverkauf von "DAS Atelier"- Produkten, Wettbewerb und Glücksfischen sind zwei kulturelle Anlässe auf dem Programm: Um 11 Uhr treten Gerhard Tschan und Michel Gsell als Duo Schertenlaib und Jegerlehner auf, um 15 Uhr spielt das Figurentheater Lupine, Kathrin Leuenberger, "Frau Meier die Amsel".

 

DAS Atelier, Einsatzprogramm der Stadt Thun, Stockhornstrasse 18, 3600 Thun, Tel. 033 222 07 98, www.thun.ch/dasatelier

Ladenöffnungszeiten Ratatui: Montag bis Freitag 8.30 – 16.45 Uhr

  Auskünfte an die Redaktionen:

  • Sonja Frey, Co-Projektleiterin DAS Atelier, Tel. 033 222 07 98
  • Maran Leuenberger, Co-Projektleiterin DAS Atelier, Tel. 033 222 07 98
  • Ursula Leuenberger, Verantwortliche Ladenprojekt "Ratatui", Tel. 033 222 07 98