Strandbad startet mit neuer Technik in die Saison

Am Samstag, 7. Mai öffnet das Strandbad Thun seine Tore. Nach sichtbaren Neuerungen im vergangenen Jahr wurde auf die Badesaison 2011 hin die Technik im Hintergrund modernisiert: Die Wasseraufbereitung und die Alarmierungsanlage sind wieder auf dem neusten Stand der Technik und der Sicherheit. Das Flussbad Schwäbis startet am 21. Mai in die neue Saison.

 

2010 wurden im Strandbad Thun Sonnensegel über dem Kinderplanschbecken installiert und die Beachvolleyballfelder vergrössert. Diese Neuerungen schätzten die Badegäste gemäss den Rückmeldungen an das Amt für Bildung und Sport der Stadt Thun sehr. Bis zur Eröffnung der Badesaison 2011 am kommenden Samstag, 7. Mai hat die Stadt insgesamt 550'000 Franken in weniger sichtbare, aber für die Sicherheit und die Hygiene wichtige Bereiche investiert:

·         Das Flachdach über dem Strandbadrestaurant wurde saniert und verstärkt, um die Tragsicherheit und Gebrauchstauglichkeit zu verbessern.

·         Zur Aufbietung der Einsatzkräfte bei Störfällen in der Anlage, bei Unfällen von Badegästen sowie zur internen Kommunikation unter den Badmeistern wurde ein neues Alarmierungssystem installiert. Es ersetzte dasjenige aus dem Jahr 1998.

·         Die alte Elektro-Hauptverteilung zur Steuerung der Wasseraufbereitung, der Wasserreinigung vor der Rückführung in den See sowie der Wärmepumpe für alle drei Schwimmbecken wurde ersetzt. Auch die Alarmierungsanlage hing von dieser Verteilung ab.

Störungen im Hauptverteiler hatten sich in den letzten Jahren gehäuft und stellten insbesondere die automatische Alarmierung der Feuer- und Chemiewehr bei Störfällen in Frage.

 

"Für sicheres und unbeschwertes Badevergnügen sind wir nun wieder gerüstet", freute sich Gemeinderätin Ursula Haller, Vorsteherin der Direktion Bildung Sport Kultur, am traditionellen Saisoneröffnungs-Anlass im Strandbad Thun. Für den reibungslosen Betrieb verantwortlich ist ein Team mit acht Badmeistern und einer Badmeisterin sowie sechs Kassierinnen unter der Leitung von Chef-Badmeister Jean-Pierre von Gunten. Für das Wohl der Gäste im Restaurant sorgen der Pächter Christian Wetter und sein Team.

 

 

Neuerungen auch im Flussbad Schwäbis

 

Das Flussbad Schwäbis, das ebenfalls der Stadt Thun gehört, öffnet am Samstag, 21. Mai. Hier wurde unter anderem der Kieselbelag rund ums Hauptgebäude durch Platten ersetzt, die barfuss angenehmer zu beschreiten sind. Mit Roger Liechti konnte Restaurant-Pächter Mathias Bühler einen neuen Küchenchef engagieren. Der 29-Jährige war sowohl in der Schweiz wie auch im Ausland in anerkannten Restaurants und Hotels tätig.

 

 

 

Saison in den Badebetrieben Thun

dauert bis 18. September

·                   Badesaison Strandbad: Sa, 7. Mai bis So, 18. Sept. 2011

·                   Badesaison Flussbad: Sa, 21. Mai bis So, 18. Sept. 2011

·                   Chipkarten sind wieder aufladbar

·                   Saison-Abos fürs Strandbad gelten auch fürs Flussbad Schwäbis

·                   Mit Saisonabo der Badebetriebe Thun 50 % Rabatt auf Einzeleintritte in Hallenbädern Oberhofen, Heimberg, Aeschi und Beatenberg sowie in Freibädern Spiez, Uetendorf, Steffisburg und Merligen (Regionaler Bäderverbund)

·                   Kontakt: E-mail strandbadtest@thun.ch , Tel. 033 336 81 91

·                   www.thun.ch/strandbad / www.thun.ch/flussbad

 

 

Auskünfte an die Redaktionen

·       Keshab Zwahlen, Leiter Fachstelle Sport im Amt für Bildung und Sport, Tel. 033 225 84 10 / 078 889 04 09

 

 

Thun, 5. Mai 2011