Heli-Transportflüge auf Donnerstag, 13. September verschoben

Aus organisatorischen Gründen musste die Heliswiss International AG die meisten der für letzten Freitag oder Samstag geplanten Transportflüge auf dem Spielgelände der Thunerseespiele verschieben (s. Communiqué vom 3. Sept. 2012). Sofern das Wetter mitspielt, werden die restlichen Flüge nun am kommenden Donnerstag, 13. September 2012 nachgeholt. Dabei wird der Turmdrehkran aus dem Spielgelände geflogen. Während des ganzen Tages sind zwischen 08.00 Uhr und 12.00 Uhr sowie zwischen 13.30 Uhr und 17.00 Uhr insgesamt 24 Flüge geplant. Bei schlechtem Wetter werden sie auf den nächst möglichen Tag verschoben. Die Gesamtflugdauer beträgt zwei Stunden.

 

Die Flüge werden mit einem Schwerlasthelikopter des Typs Kamov K32 ausgeführt. Während der Flugbewegungen muss im Lachengebiet mit einem erhöhten Lärmaufkommen gerechnet werden. Das Gewerbeinspektorat der Stadt Thun bittet die Bevölkerung um Verständnis.

Auskünfte an die Redaktionen

·              Reto Keller, Gewerbeinspektor, Tel. 033 225 84 90

Thun, 11. September 2012