Schulkommissionspräsident Heinz Schürch tritt per Ende Jahr zurück

Der Präsident der Schulkommission der Stadt Thun, Heinz Schürch, tritt per Ende 2012 von seinem Amt sowie als Mitglied der Schulkommission zurück. Dies hat er dem Amt für Bildung und Sport (ABS) der Stadt Thun und der Wahlbehörde, dem Stadtrat, mitgeteilt. In seinem Schreiben begründet er den Rücktritt damit, dass er aus Qualitätsgründen die herausfordernden Aufgaben als Schulkommissionspräsident nicht mehr mit seinen familiären Pflichten und der wachsenden Belastung durch seine Kommunikationsagentur vereinbaren könne. Heinz Schürch wurde am 17. Februar 2011 zum Präsidenten der Schulkommission gewählt. Gemeinderätin Ursula Haller, Vorsteherin der Direktion Bildung Sport Kultur (BiSK), dankt Heinz Schürch für seinen Einsatz und wünscht ihm alles Gute.

 

Die SVP Thun kann dem Stadtrat als Wahlbehörde nun einen Vorschlag für Schürchs Nachfolge in der Schulkommission unterbreiten. Wer das Präsidium übernehmen wird, entscheidet ebenfalls der Stadtrat.

 

 

Auskünfte an die Redaktionen:

 

  • Heinz Schürch, Präsident der Schulkommission der Stadt Thun, Tel. 079 797 83 63
  • Gemeinderätin Ursula Haller, Vorsteherin der Direktion Bildung Sport Kultur (BiSK), Tel. 033 225 83 93

 

 

Thun, 25. September 2012