Wertstoffsammelstelle an Pestalozzistrasse wird aufgehoben

An der Pestalozzistrasse im Thuner Westquartier wird eine Wertstoffsammelstelle Mitte September aufgehoben, nachdem ein nahes Lebensmittelgeschäft seinen Betrieb eingestellt hat.

Die Wertstoffsammelstelle an der Pestalozzistrasse beim Restaurant Romantic im Thuner Westquartier, wo Glas sowie Stahlblech und Dosen entsorgt werden können, wird in der Woche ab 15. September 2014 aufgehoben. Der Grund dafür liegt darin, dass kein Bedarf mehr besteht, unter anderem, weil das Lebensmittelgeschäft Cartier per Ende April 2014 seine Pforten geschlossen und den Betrieb eingestellt hat. Wo nicht mehr eingekauft werden kann, macht eine Sammelstelle für Recyclinggüter auch keinen Sinn. Nach Rücksprache mit der Bau- und Wohngenossenchaft (BWG) Nünenen sowie mit dem Westquartierleist wurde die Aufhebung mit deren ausdrücklicher Zustimmung per Mitte September beschlossen.

Alternative: Wertstoffsammelstelle beim Coop Schönau

Die Anwohner der bisherigen Wertstoffsammelstelle werden gebeten, ihre Recyclinggüter wie Grün-, Braun- oder Weissglas, Stahlblech- sowie Aludosen bei der Unterflursammelstelle beim Coop Schönau zu deponieren. Ein entsprechendes Informationsplakat wird vor Ort nach dem Abräumen der Oberflurcontainer durch das Tiefbauamt Thun aufgestellt.

Altkleider-Container

Der Contex-Altkleidercontainer hingegen wird vor Ort belassen, wie die BWG Nünenen mitgeteilt hat. Hier können weiterhin alte und noch intakte Textilien in die Kleidersammlung gegeben werden.

Auskünfte an die Redaktionen:

- Gemeinderat Roman Gimmel, Vorsteher Bau und Liegenschaften, Tel.077 405 48 18

- Rachel Neuenschwander, Abfallberaterin, Tel. 079 695 80 22