Neufeldquartier: Strassen bleiben etwas länger gesperrt

Die Strassensperrungen im Rahmen des Deckbelags-Einbaus auf mehreren Strassenabschnitten im Thuner Neufeldquartier müssen gegenüber den bisher bekannt gegebenen Zeiten (s. Communiqué vom 1. Juli 2015) etwas verlängert werden. Die hohen Temperaturen Anfang dieser Woche wie auch die Wärme, die in den nächsten Tagen zu erwarten ist, verzögern die Auskühlung und somit das Aushärten des Belags. Anstatt nur bis Sonntag, 12. Juli um13.00 Uhr werden deshalb die Buchholz-, die Schul- und die Neufeldstrasse bis um 20.00 Uhr gesperrt bleiben, der Kreisel Buchholz- / Schulstrasse bis Montagmorgen um 05:00 Uhr.

 

Daraus ergeben sich auch kleine Abweichungen beim Busverkehr: Die Busse der Verkehrsbetriebe STI AG verkehren auf der Linie 2 (Schorenfriedhof via Neufeld) ab Samstag 16.00 Uhr bis Sonntag 24.00 Uhr (anstatt nur bis 13 Uhr) nur bis zum Zentrum Oberland. Die Haltestellen Pfarrhausweg, Neufeld und Buchegg werden in dieser Zeit nicht bedient. Buspassagiere werden gebeten, während dieser Zeit auf die nächstgelegene Haltestelle der Linie 5 (Schorenfriedhof via Dürrenast) auszuweichen. Detaillierte Informationen sind auf www.stibus.ch oder auf der neuen STI-App abrufbar.

 

Das Tiefbauamt der Stadt Thun hat die Anwohnenden in einem Flyer über die Änderung informiert und bedankt sich im Voraus für das Verständnis.

 

  

Thun, 9. Juli 2015