Generalplanerteam für Strandbad-Sanierung steht fest

Die Sanierung und Aufwertung des Thuner Strandbades wird von einem Generalplanerteam aus sechs Spezialfirmen unter Leitung der Rychener Zeltner Architekten AG, Thun, umgesetzt. Dies entschied ein Beurteilungsgremium nach einer im März erfolgten öffentlichen Ausschreibung und einem zweistufigen Konkurrenzverfahren (vgl. Communiqué vom 16. März 2015). Dem Gremium gehören die beiden Gemeinderatsmitglieder der Besteller- und der Ausführungsseite, Roman Gimmel (Bildung, Sport, Kultur) und Konrad Hädener (Bau und Liegenschaften), die Abteilungsleitenden der beiden Direktionen, ein Architekt, ein Landschaftsarchitekt und ein auf Sportbauten spezialisierter Ingenieur an. Das Generalplanungsteam wird nebst der Projektierung unter anderem auch die Bauleitung, die Kostenplanung und -kontrolle, die Architektur- und Landschaftsgestaltung sowie die Realisierung der Bad- und Haustechnik übernehmen. Mit den Projektierungsarbeiten starten kann das Generalplanerteam nach Bewilligung des Projektierungskredits für die Sanierung und Erneuerung des Strandbads durch den Stadtrat. Der Entscheid wird voraussichtlich Anfang 2016 fallen.

 

In einem partizipativen Prozess werden auch die Bedürfnisse und Erwartungen der Nutzerinnen und Nutzer des Strandbades einbezogen. Die Sanierung und Aufwertung der Anlage wird gemäss heutigem Zeitplan in drei bis vier Etappen ab 2017 erfolgen. Sie soll im Jahr 2020 abgeschlossen sein. Gemäss einer Grobschätzung wird mit Kosten von etwa 14 Mio. Franken gerechnet, wovon etwa 80 Prozent zwingende Massnahmen bzw. gebundene Kosten sein werden.

 

Dem Generalplanerteam gehören neben der Rychener Zeltner Architekten AG, die die Leitung inne hat, die Harald Kannewischer &Team AG, Bern, die extrã Landschaftsarchitekten AG, Bern, die Joliat Suter Architekten, Biel, Varrin & Müller Gebäudetechnik, Thun sowie Theiler Ingenieure, Thun an.

  

Auskünfte an die Redaktionen:

 

  • Gemeinderat Konrad Hädener, Vorsteher der Direktion Bau und Liegenschaften, Tel. 079 263 77 39

  

Thun, 6. November 2015