Das Openair „Thun hat Talent“ findet auch 2017 statt

Nach der erfolgreichen Erstausgabe im letzten Jahr organisiert die Stadt Thun mit dem Verein Thunfest erneut das Openair „Thun hat Talent“. Am 23. September stehen in der Schadaugärtnerei wieder junge Musikerinnen und Musiker auf der Bühne. Mit der Thunfest-Plakette ist der Eintritt günstiger.

Dass in der Region Thun aussergewöhnlich viele musikalische Talente heranwachsen, ist spätestens seit dem ersten Openair „Thun hat Talent“ bekannt. Der Anlass lockte im vergangenen Herbst über 700 Musikbegeisterte in die Schadaugärtnerei. Nach diesem ermutigenden Start organisieren die Stadt Thun und der Verein Thunfest die Veranstaltung zum zweiten Mal. Talentierte junge Musikerinnen und Musiker erhalten dabei die Möglichkeit, sich auf einer professionellen Bühne einem breiten Publikum zu präsentieren.

Schadaugärtnerei als perfekter Austragungsort

Das Openair findet am Samstag, 23. September, auf dem Areal der ehemaligen Schadaugärtnerei statt. Das Gelände, das zurzeit zwischengenutzt wird, hat sich als perfekter Austragungsort für diesen Anlass erwiesen. Die Stadt ermöglicht auf einem Teil des Grundstücks die Durchführung diverser kultureller Veranstaltungen wie Theater, Märchenbühne oder Konzerte. Derzeit konkretisieren zwei Planerteams die im öffentlichen Beteiligungsverfahren entstandenen Ideen zur künftigen Nutzung des Geländes.

Musikalische Neuentdeckungen

Bei der Programmation kann die Stadt Thun erneut auf das Know-how, die Erfahrung und das Netzwerk des Vereins Thunfest zählen. Die Verantwortlichen planen das eintägige Openair parallel zum Thunfest, das vom 11. bis 13. August 2017 in der Innenstadt stattfindet. Das gesamte Programm ist noch nicht ganz spruchreif und wird zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben. Der Programmchef Daniel Schmid dazu: „Erwartet werden können regionale Musikerinnen und Musiker, die ganz am Anfang ihrer musikalischen Karriere stehen, aber auch bereits bekannte Bands. Von deren Auftritt profitieren auch die Newcomer, weil wir damit mehr Publikum anlocken.“

Thunfest-Plakette unbedingt aufbewahren

Von der Zusammenarbeit der Stadt Thun mit dem Verein Thunfest profitiert das Publikum nicht nur hinsichtlich des Musikprogramms: Die Thunfest-Plakette berechtigt nämlich zum vergünstigten Eintritt am Openair „Thun hat Talent“. Es empfiehlt sich deshalb, die Plakette bis zum 23. September aufzubewahren.

 

Openair „Thun hat Talent“

 

Samstag, 23. September 2017, Nachmittag und Abend

Schadaugärtnerei, Seestrasse 42, Thun

Eintritt mit Thunfest-Plakette vergünstigt.

Weitere Informationen zum detaillierten Programm folgen auf www.thunhattalent.ch

 

 

Friedliche Festivalstimmung am Openair "Thun hat Talent" 2016 (Hans Mischler/zvg)