Hochwasser: GFO gibt Entwarnung

Der stetig weiter sinkende Pegel des Thunersees, der heute Donnerstagnachmittag unter 557.80 M.ü. M. gesunken ist, sowie die mittelfristig günstigen Wetteraussichten veranlassen das Gemeindeführungsorgan Thun (GFO) bezüglich Hochwasser-Gefahr Entwarnung zu geben. Die Infoline 033 225 35 20 bleibt für Fragen aus der Bevölkerung noch bis Freitagabend 18.00 Uhr in Betrieb, danach wird sie abgeschaltet.

Seeanstösser können ihre Schutzmassnahmen an den Liegenschaften wieder abbauen. Das an Private ausgegebene Schutzmaterial wird in der kommenden Woche durch die Feuerwehr abgeholt. Für die Beseitigung der nach wie vor grossen Mengen Schwemmholz aus dem Uferbereich steht ein Pionierzug des Thuner Zivilschutzes für eine weitere Woche im Einsatz.

Auskünfte an die Redaktionen: 

  • Peter Siegfried, stv. Chef GFO, Tel. 033 225 84 80

Thun, 16. August 2007, 15.00 Uhr