Aussentoilette beim Rathaus wieder offen

Die seit Frühling 2005 geschlossene WC-Anlage an der Nordfassade des Thuner Rathauses ist wieder geöffnet worden. Dies, nachdem der Eingangsbereich seither häufig mit Exkrementen verschmutzt und der Andrang zu den Innen-Toiletten des Rathauses zugenommen hatte. Ursprünglich war die Schliessung erfolgt, weil Vandalismus und Verunreinigungen im Innern der Anlage einen Weiterbetrieb verunmöglicht hatten. Besondere Rücksicht genommen hat das Tiefbauamt der Stadt Thun bei der Wiedereröffnung auf das nahe Restaurant Rathaus: Um das Wohlbefinden und den Appetit der "Rathaus"-Gäste nicht zu beeinrächtigen, wird der Eingansbereich des WC's bis auf Weiteres mittels Blumentrögen und eingepflanzten Büschen abgeschirmt.

 

 

Thun, 21. August 2007