"Bärner JugendTag" sammelt wieder für Projekte im Amtsbezirk Thun

Der Verein Bärner JugendTag hilft jungen Menschen unter 25 Jahren im Kanton Bern. In der Woche vom 20. bis 26. August sammeln Schülerinnen und Schüler in Thun Beiträge zu Gunsten des Bärner JugendTages. Über die Hälfte des Erlöses kommt Kinder-, Jugend- und Familien-Projekten im Amtsbezirk Thun zugute.

 

Jedes Jahr nach den Sommerferien findet in der Region Thun die Sammlung des "Bärner JugendTag" statt. Schülerinnen und Schüler gehen in der Woche vom 20. bis 26. August von Haus zu Haus und sammeln Geld zu Gunsten des Vereins Bärner JugendTag. Auch dieses Jahr wird wieder mit Listen gesammelt.

 

Über die Hälfte des Sammelerlöses bleibt im Amtsbezirk Thun. 45 Prozent kann der Bezirksausschuss an Kinder-, Jugend- und Familienprojekte verteilen, 10 Prozent erhalten die sammelnden Schulen als Erfolgsprämie.

 

Im Amt Thun wurden mit dem Sammelertrag 2006 unter anderem der Thuner Ferienpass, die Bibliothek der Schule Teuffenthal, die Projektwoche des Kindergartens und der Primarschule Uebeschi, die Ludothek Thun, das Schülerbandlager der Oberstufenschule Strättligen und das Zirkusprojekt der Primarschule Pestalozzi unterstützt. Die übrigen 45 Prozent des Ertrages werden vom kantonalen Bärner JugendTag als Ausbildungsbeiträge an junge Frauen und Männer ausbezahlt, zum Beispiel für den Besuch des 10. Schuljahres.

 

Regierungsrat und Regierungsstatthalter empfehlen die Unterstützung des BärnerJugendTages durch einen Beitrag.

 

Beiträge möglich auf Postkonto bei der Stadt Thun

Wer die Bestrebungen des "Bärner JugendTag" unterstützen möchte, kann auf das Postkonto 30-4137-8, Stadtbuchhaltung Thun, 3602 Thun, Vermerk "Bärner Jugendtagsammlung", einen Beitrag überweisen.

 

Auskünfte an die Redaktionen:

  • Marina Augstburger, Amt für Bildung und Sport, Tel. 033 225 84 05

 

Thun, 21. August 2007