Vierter Spielzeugflohmarkt von Kindern für Kinder

Kinder und Jugendliche verkaufen und tauschen am Spielzeugflohmarkt vom 16. November auf dem Thuner Werkhofareal ihre Occasion-Spielsachen.

Am Samstag, 16. November, von 10 bis 14 Uhr findet auf dem Werkhofareal (Industriestrasse 2) in Thun zum vierten Mal der Spielzeugfloh- und Tauschmarkt statt. Organisiert wird er durch das Tiefbauamt der Stadt Thun. Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 16 Jahren verkaufen oder tauschen ihre nicht mehr gebrauchten Plüschtiere, Spiele oder Playmobil-Figuren. Statt sie zu entsorgen, finden die Spielsachen so weiter Verwendung, womit die Stadt Thun einen Beitrag leisten kann zur Verminderung von Abfall. Die Kinder können sich zudem im «Verchöiferlen» üben und ihr Taschengeld aufbessern. Die vorhandenen Verkaufstische sind bereits alle vergeben. Eine spontane Teilnahme am Verkauf ist deshalb nicht möglich. Interessierte junge und ältere Kundschaft ist aber sehr willkommen. Das Gelände ist zu Fuss oder per Fahrrad via Militärstrasse erreichbar. Wer mit dem Auto kommt, wird gebeten, der Signalisation zu folgen und den MUR-Parkplatz an der Rütlistrasse zu benützen.

Ähnliche Dateien