Heinrich Gartentor spricht über seine grüne Insel

Seit Mitte Mai lädt die temporäre Kunstinstallation «Insel in der Stadt» von Heinrich Gartentor auf dem Thuner Viehmarktplatz zum Verweilen ein. Im letzten Jahr belebte das Kunstwerk bereits den Münsterplatz in Zürich, wo es schweizweit Beachtung genoss. Doch was bewog den Künstler, ein solches Projekt zu realisieren und in Thun weiterleben zu lassen? Was erhofft er sich von seinem Werk? Und was geschieht mit der Blumenwiese, wenn die Installation im Herbst wieder abgebaut wird? Diese und andere Fragen diskutiert der Künstler im Gespräch mit Marianne Flubacher, Leiterin der Kulturabteilung der Stadt Thun am kommenden Dienstag, 30. Juni.

Künstlergespräch

Dienstag, 30. Juni 18 Uhr, Viehmarktplatz Thun. Künstler Heinrich Gartentor im Gespräch mit Marianne Flubacher, Leiterin Kulturabteilung.