Am 24. August beginnen die Bauarbeiten in der Freienhofgasse

Analog zur blauen Welle auf der Marktgasse soll auch auf der Freienhofgasse bald ein flächiges Queren möglich sein. Die Bauarbeiten starten am Montag, 24. August und dauern rund vier Wochen. Gegen Ende September wird die neue Verkehrsführung in Betrieb genommen.

Nachdem der Stadtrat 2019 das baubewilligte Projekt Sanierung und Erneuerung Verkehrsräume Innenstadt (SEVI) auf der Achse Maulbeerplatz bis Lauitor zurückgewiesen hatte, arbeitete die Stadt Thun eine Übergangslösung aus. Vor den Sommerferien sprach der Gemeinderat den entsprechenden Kredit von 195'000 Franken zur Umsetzung der Optimierungsmassnahmen
(vgl. Medienmitteilung vom 7. Juli 2020). Diese sollen den Verkehrsfluss insbesondere in den Spitzenzeiten verbessern und die Strasse räumlich besser aufteilen. Zwischen Maulbeerkreisel und Oberem Bälliz ist eine Verkehrsführung mit flächigem Queren für die Fussgängerinnen und Fussgänger vorgesehen. Vorbild ist die blaue Welle in der Marktgasse, die sich seit 2011 bewährt.

Bushaltestelle wird verschoben
Um das flächige Queren zu ermöglichen, entsteht ein Mehrzweckstreifen (blaue Welle) in der Mitte der Strasse. Der Fussgängerstreifen bei der Einmündung Oberes Bälliz wird aufgehoben. Die STI-Bushaltestelle «Bälliz» (Fahrtrichtung Bahnhof) wird auf die Bahnhofbrücke verlegt. Das Tiefbauamt entfernt zudem die Holzlatten auf der Brücke und ersetzt sie mit Blumenschmuck. Dieser sorgt für die nötige Sicherheit und den Verkehrsfluss bei der Kreiselausfahrt.

Inbetriebnahme gegen Ende September
Die Bauarbeiten starten am Montag, 24. August und dauern voraussichtlich vier Wochen. Tagsüber ist mit keinen Verkehrseinschränkungen zu rechnen. Einzig die Deckbelagsarbeiten bedingen in einzelnen Nächten eine Strassensperrung und Umleitungen. Gegen Ende September kann die neue Verkehrsführung in Betrieb genommen werden. In den zwei Wochen nach Bauende erfolgt die definitive Markierung mit der blauen Welle. Diese Arbeiten werden in der Nacht vorgenommen und sind mit temporären Sperrungen der Strasse verbunden.

Weitere Informationen zu den Verkehrsmassnahmen unter:
http://www.thun.ch/blauewelle