Joëlle Ziegler wird neue Leiterin Personalamt

Der Gemeinderat hat Joëlle Ziegler per 1. September 2021 als neue Leiterin des Personalamts der Stadt Thun gewählt. Die 35-jährige Sozialwissenschaftlerin wird Nachfolgerin von Liliane Kuert.

Der Gemeinderat hat die 35-jährige Joëlle Ziegler zur neuen Leiterin des Personalamts gewählt. Sie setzte sich im öffentlichen Bewerbungsverfahren durch und absolvierte dabei auch ein Assessment. Ziegler ist Soziologin mit sozialwissenschaftlichem Schwerpunkt Wirtschafssoziologie und Vertiefungsstudien in Marketing und Human Resources Management. Joëlle Ziegler bringt langjährige Berufs- und Führungserfahrung im Human Resources Management in verschiedenen privaten Unternehmen mit. Zurzeit ist sie als Head of Human Resources einer grossen Schweizer Kranken- und Unfallversicherung tätig und führt dabei ein Team von zwanzig Personen. Zudem absolviert sie zurzeit an der Hochschule Luzern einen Executive MBA in Management & Leadership.

Strategische und operative Leitung des Personalamts
Joëlle Ziegler wird für die strategische und operative Leitung des Personalamtes zuständig sein. In dieser Funktion ist sie Ansprechpartnerin für Gemeinderat, Kader und Mitarbeitende in allen Personalfragen. Sie ist verantwortlich für eine zeitgemässe städtische Personalpolitik sowie für die Weiterentwicklung der Personaldienstleistungen, -prozesse und -instrumente nach den Bedürfnissen der internen Kundschaft und/oder im Auftrag des Gemeinderates. Weiter leitet sie Projekte und unterstützt Change-Prozesse. Die Weiterentwicklung und das Mitgestalten der Unternehmenswerte und -kultur sowie das Bearbeiten von politischen Vorstössen aus dem Parlament gehören ebenfalls zu ihrem Aufgabengebiet. Ziegler tritt die Nachfolge von Liliane Kuert an, welche die Stadt per Ende Juli verlässt, um eine neue Herausforderung anzunehmen (vgl. Kurzmitteilung vom 8. April 2021).

Ähnliche Dateien