Hochwasser: Kein Solarschiffshuttle-Betrieb 10./11. Juli, erneutes Badeverbot im Flussbad Schwäbis

Das Solarschiff muss an diesem Wochenende (10. und 11. Juli) seinen Shuttlebetreib vorübergehend einstellen. Grund dafür ist die hohe Fliessgeschwindigkeit im Aarebecken. Eine reguläre und sichere Fahrt kann daher nicht gewährleistet werden. Voraussichtlich kann das Solarschiff aber am nächsten Wochenende seinen Shuttlebetrieb wieder aufnehmen. Aktuelle Informationen erhalten Sie unter www.thun.ch.

Aufgrund der grossen Wassermenge bzw. der hohen Fliessgeschwindigkeit ist auch das Baden in der Aare gefährlich. Deshalb gilt im Flussbad Schwäbis in der Aare bis auf Weiteres wieder ein Badeverbot. «Badi» und Restaurant bleiben geöffnet. Aktuelle Informationen gibt es unter http://www.thun.ch/?id=3555 oder auf den städtischen Social-Media-Kanälen.