Der Kulturzeiger 2021 ist da

Am 11. Oktober erscheint der neue Kulturzeiger der Stadt Thun. In Porträts, Berichten und Interviews kommen Kulturschaffende aus Thun und der Region zu Wort und vermitteln Einblicke in ihre künstlerische Arbeit. So berichtet Urs Dolder, wie sich eine ehemalige Bushaltestelle in Steffisburg in ein Kunsthaus verwandelte, und die ehemalige Kulturförderpreisträgerin Leticia Kahraman gibt Einblick in ihren vielseitigen Alltag als Sopranistin. Ursula Krummen Schönholzer, Christoph Kuhn und die Geschwister Evelyn und Kristina Brunner teilen ihre Faszination für die Volksmusik. Im Round-Table-Gespräch erklären sie, weshalb die Volksmusik boomt und wie sich diese in den letzten Jahren gewandelt hat. Christoph Staerkle blickt auf seine langjährige Karriere als Pantomime zurück. Die Leserinnen und Leser erwartet auch eine Kurzgeschichte des bekannten Slam-Poeten und Autoren Remo Rickenbacher. Aktuelle Informationen der Kulturabteilung runden den Inhalt der Zeitung ab.

Das Heft erscheint jährlich als Beilage des «Thun-Magazins». Die Publikation liegt zudem an diversen Orten auf und kann hier heruntergeladen werden.