Fussgängerunterführung bei Holiday-Kreisel wird saniert

Ab kommenden Montag, 16. Juni saniert das städtische Tiefbauamt die Zugänge zur Fussgängerunterführung südlich des Holiday-Kreisels an der Gwattstrasse in Thun. Die Betonstrukturen der Rampen, Treppen und Mauern werden erneuert oder saniert, ebenso wird das Geländer, das den heutigen Sicherheitsanforderungen nicht mehr entspricht, durch ein neues ersetzt. In der eigentlichen Unterführung werden keine Arbeiten vorgenommen. Die Begehbarkeit bleibt während der gesamten Bauzeit bis etwa Ende September gewährleistet. Die Sanierung ist nicht nur baulich nötig, sondern entspricht auch einem Wunsch der Quartierbevölkerung.

 

Auskünfte an die Redaktionen:

·      Markus Mani, Strasseninspektor
Tel. 033 225 83 53

 

 

Thun, 12. Juni 2008