10 Jahre SEF: Gemeinderat gratuliert Peter Stähli, Stefan Linder und ihrem Team

2008 feiert das Swiss Economic Forum (SEF), der grösste und bekannteste Wirtschaftsanlass für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) der Schweiz und damit einer der bedeutensten Thuner Anlässe, sein zehnjähriges Bestehen. Zu diesem Jubiläum hat die Thuner Stadtregierung den beiden Gründern Peter Stähli und Stefan Linder und ihrem Team gratuliert und sie (heute, 19. Juni 2008) zu einem Essen eingeladen. "Thun ohne SEF wäre wie ein Fisch ohne Flossen - unvorstellbar", meinte Stadtpräsident Hans-Ueli von Allmen im Namen des gesamten Gemeinderates in seiner kurzen Ansprache.


Das Treffen der KMU-Vertreterinnen und Vertreter und anderer wichtiger Personen aus der Schweizer Wirtschaft im Schadausaal ist seit Jahren jeweils ausgebucht. 2008 hörten sich rund 1400 Teilnehmende die Referate prominenter Rednerinnen und Redner zum Thema "HöCHstleistung" an - 600 mussten mangels Platz abgewiesen werden. Auf der Rednerliste standen diesmal unter anderem so bekannte Namen wie der russische Investor Viktor Vekselberg, der ehemalige Bürgermeister von New York und Präsidentschaftskandidat Rudy Giuliani sowie der CEO von Novartis, Daniel Vasella. Dank dem SEF werde der Name Thuns jedes Jahr über die Medien in die ganze Welt hinausgetragen, betonte Stadtpräsident von Allmen.

 

Zur Geschichte des SEF

·        www.swisseconomic.ch - "Über SEF" - "Geschichte des SEF"

 

Auskünfte an die Redaktionen:

·      Hans-Ueli von Allmen, Stadtpräsident,
Tel. 033 225 82 15

 

Thun, 19. Juni 2008