Stadt sucht Betreiber für künftiges KKThun

Wie vor längerer Zeit angekündigt, führt die Stadt Thun nun eine Ausschreibung zum Betrieb des künftigen Kultur- und Kongresszentrums Thun (KKThun) - einer Erweiterung des heutigen Schadausaals - durch. Die Ausschreibung erfolgt in den nächsten Tagen in den Stellenanzeigern ausgewählter lokaler und nationaler Medien sowie in der Fachpresse. Gesucht wird ein Betreiber bzw. eine Betriebsorganisation, welche das Management der gesamten Infrastruktur übernehmen wird und für ein in sich stimmiges Gesamtangebot im Kultur-, Kongress- und Gastrobereich sorgen wird. Die Stadt Thun wird mit der Betriebsorganisation einen Nutzungsvertrag mit Vorgaben und Auflagen eingehen.

 
Der heutige Schadausaal Thun soll 2011 als erweitertes und modernisiertes Kultur- und Kongresszentrum Thun (KKThun) eröffnet werden. Das Zentrum wird aus zwei Sälen, einem grossen Foyer mit zwei Gastrobereichen, Workshopräumen und einer unterirdischen Einstellhalle bestehen.

Auskünfte an die Redaktionen:

  •  Philipp Burkard, Leiter der Kulturabteilung, Tel. 033 225 83 96

 
Thun, 15. August 2008