Konzerte mit Orchester Gabrovo 22./23. Mai 09

Zwei Konzerte mit Orchester Gabrovo, Alexandre Dubach und Raphael Zehnder

Zwei hochkarätige Konzerte im Rahmen der Partnerschaft Thuns mit der bulgarischen Stadt Gabrovo sind am 22. und 23. Mai angesagt. Unter dem Motto "Begegnungen" in Thun und Bern zu hören sind das Kammerorchester Gabrovo, der Thuner Geigenvirtuose Alexandre Dubach und der Saxophonist Raphael Zehnder.

"Begegnungen" lautet das Motto des Kulturaustausches zwischen der Stadt Thun und ihrer bulgarischen Partnerstadt Gabrovo seit einigen Jahren. An den bevorstehenden zwei Konzerten im Schloss Thun und in der französischen Kirche Bern (siehe Kasten) kann das Publikum dem Land Bulgarien gleich zweifach begegnen: Einerseits durch das renommierte Kammerorchester Gabrovo unter der Leitung von Ivan Stoyanov, andererseits durch das Instrument, das Raphael Zehnder - nebst dem Saxophon - ebenfalls spielt: Das Kaval, eine Art Hirtenflöte, deren Spiel der Hünibacher Zehnder in den letzten Jahren vom bulgarischen Kaval-Star Theodosii Spassov erlernt hat. Mit Spassov selbst ist Zehnder sowohl in der Schweiz wie auch in Bulgarien bereits mehrmals aufgetreten.

 

Zu hören ist an diesen beiden Konzerten auch der bekannte Thuner Geigenvirtuose Alexandre Dubach, der bereits im September letzten Jahres mit Zehnder und dem Kammerorchester Gabrovo das dortige Publikum begeisterte.

Das Kammerorchester Gabrovo gilt als eines der besten und vielseitigsten Bulgariens. Sein Repertoire umfasst alle Stile aus allen Epochen. Alexandre Dubach, einer der weltbesten Paganini-Interpreten, versetzt das Publikum mit seinem zauberhaften, brillanten Spiel immer wieder in einen musikalischen Rausch. Dies verhalf ihm auch international zu Achtung und Auszeichnungen. Raphael Zehnders Musik reicht von Jazz bis Zeitgeistmusik, er ist fasziniert von den verschiedensten musikalischen Kulturen rund um die Welt. Er spielt zahlreiche Blasinstrumente und gilt als begeisternder Klangtüftler.

Die beiden Konzerte am 22. Mai in Thun und am 23. Mai in Bern 

Freitag, 22. Mai 2009, 20.00 Uhr, Rittersaal Thun
Vorverkauf täglich im Schlossmuseum Thun von 13.00 bis 16.00 Uhr, Tel. 033 223 20 01 oder infotest@schlossthun.ch ; Eintritt Fr. 40.-

Samstag, 23. Mai 2009, 20.00 Uhr, Französische Kirche Bern
Predigergasse 1
Abendkasse ab 19.15 Uhr. Eintritt Fr. 40.-
Patronat: Atanas Pavlov, Botschafter der Republik Bulgarien in der Schweiz

Weitere Infos: www.saxophonics.ch

Thun, 12. Mai 2009