Erste "Ferieninsel" - Anmeldung bis 10. September

Erstmals führt das Amt für Bildung und Sport der Stadt Thun die "Ferieninsel" für Kinder und Jugendliche durch. Auf dem "Robinson-Spielplatz" bieten professionelle Betreuerinnen und Betreuer während drei Wochen Spiel, Sport und Spass an. Interessierte können sich bis 10. September anmelden.

Ferieninseln sind eine Ergänzung zu der während der Schulwochen angebotenen Tagesschule. In den Schulferien gewährleisten Ferieninseln eine lückenlose Ganztagesbetreuung. Erstmals bietet die Stadt Thun nun eine Ferieninsel an, und zwar in den Herbstferien 2010. Angesprochen werden Thuner Kindergarten- und Schulkinder bis zur 9. Klasse. Sie werden an Wochentagen von 8 bis 18 Uhr bei Spiel, Sport und Spass durch professionelle Betreuerinnen und Betreuer begleitet. Die Aktivitäten finden auf dem Abenteuer-Spielplatz Robinson im Bostudenquartier - dem "Röbeler" - und in dessen Umgebung statt.

Essen im Preis inbegriffen

Wer ein Kind für eine bis drei Wochen anmelden will, hat noch bis 10. September Zeit (siehe Kasten). Insgesamt werden 30 Plätze angeboten. Sie werden in der Reihenfolge der Anmeldungen besetzt. Im Preis von 270 Franken sind auch das Mittagessen, Zwischenmahlzeiten sowie alle weiteren Aufwände inbegriffen.

Zweijähriger Versuch - Finanzierung durch Eltern und Fonds

Am 11. Mai dieses Jahres hatte der Thuner Stadtrat den Gemeinderat mit einer Motion beauftragt, ein Tagesstruktur- bzw. Tagesschulangebot während der Schulferien zu realisieren. Tagesschulangebote werden in Thun seit dem neuen Schuljahr flächendeckend bereitgestellt, während für die Ferienzeit bisher noch keine Betreuung bestand. In einer Versuchsphase wird nun vorerst für die Dauer von zwei Jahren für 30 Kinder und Jugendliche eine zentrale Ferieninsel auf dem Robinsonspielplatz angeboten. Die Kosten von insgesamt ungefähr 120'000 Franken für jährlich zwölf Wochen Ferieninseln werden durch Elternbeiträge, Entnahmen aus dem Zedtwitz-Fonds der Stadt Thun sowie Beiträge des Gemeindeverbandes Thuner Amtsanzeiger finanziert.

Anmeldung per Post oder Mail

Bis 10. September sind Anmeldungen für die "Ferieninsel" möglich bei:

Amt für Bildung und Sport

Ferieninsel

Katrin Schild

Hofstettenstr. 14

3602 Thun

Tel. 033 225 89 01

E-mail: katrin.schildtest@thun.ch

Daten: 1. Ferienwoche (27. Sept. bis 1. Okt.) / 2. Ferienwoche (4. Okt. bis 8. Okt.) / 3. Ferienwoche (11. Okt. bis 15. Okt.)

Kosten: 270 Fr. pro Woche / mit Blauer Karte oder Kulturlegi 135 Fr. pro Woche

 

Auskünfte an die Redaktionen:

Ursula Haller, Vorsteherin der Direktion Bildung und Entwicklung, Tel. 033 225 83 93 - bitte ev. Rückruf verlangen

Katrin Schild, Projektmitarbeiterin Tagesstrukturen, Amt für Bildung und Sport, Tel. 033 225 89 01, 11 bis 16 Uhr

 

Thun, 31. August 2010