GFO: Hugo Räz übernimmt Leitung von Hans-Ueli Gerber

Der neue Chef des Gemeindeführungsorgans (GFO) Thun heisst Hugo Räz. Der Thuner Gemeinderat hat den ehemaligen Kommandanten des Waffenplatzes Thun per 1. Juli 2011 ernannt. Räz, 58, von Beruf Elektroingenieur, wohnhaft in Kaufdorf, folgt auf Hans-Ueli Gerber, der das GFO seit 2003 geleitet hatte. Der Gemeinderat dankte Hans-Ueli Gerber für seinen grossen Einsatz anlässlich eines gemeinsamen Mittagessens und im Rahmen einer internen Verabschiedung mit dem GFO Anfang Juni. Hans-Ueli Gerber stand für das GFO während zwei Hochwassersituationen 1999 (als Gesamteinsatzleiter) und 2005 (als Chef GFO) im Einsatz. Das GFO übernimmt in Katastrophen und Notlagen die Führung, wenn gemäss Reglement "erhöhter Koordinationsbedarf für Einsatzmittel oder Teile der Stadtverwaltung" besteht oder wenn eine Eskalation der Situation droht. Insbesondere unterstützt das GFO den Gemeinderat in diesen Lagen bei der Erfüllung seiner Aufgabe. Die gegenwärtig 15 Mitglieder setzen sich aus Angehörigen der Stadtverwaltung, der Polizei Thun, der Energie Thun AG sowie des Gesundheitswesens zusammen.

 

 

Auskünfte an die Redaktionen

·       Peter Siegenthaler, Gemeinderat, Vorsteher der Direktion Sicherheit und Soziales, Tel. 033 225 84 93

 

Thun, 14. Juni 2011

Von Hans-Ueli Gerber (links) übernimmt Hugo Räz das Amt des Chefs des Gemeindeführungsorgans (GFO) Thun.