Bauarbeiten für WC-Rückbau ab Montag, 14. November

Am kommenden Montag, 14. November starten in Thun die Bauarbeiten für die Aufhebung der unterirdischen WC-Anlage beim Berntorplatz (vgl. Communiqué vom 6. Sept. 2011), nachdem beim Regierungsstatthalteramt keine Einsprachen dagegen eingegangen sind. Die Baustelleninstallation wird auf der Rasenfläche oberhalb des Fulehung-Denkmals eingerichtet. Die Bauarbeiten werden in zwei Etappen ausgeführt: Bis Mitte Dezember erfolgt zunächst der Rückbau der unterirdischen WC Anlage. Dabei werden die Betondecke entfernt und weggeführt, der Raum mit Kies aufgefüllt sowie eine Betonmauer und eine Treppe erstellt. Die Verlegung der Naturstein-Bodenplatten sowie die Verkleidung der Betonmauern mit Naturstein erfolgen in einer zweiten Etappe im kommenden Frühjahr. Die Bauarbeiten sollen bis Ende April 2012 abgeschlossen sein. Passantinnen und Passanten werden gebeten, die Signalisationen zu beachten.

 

Die alte WC-Anlage war seit 2004 stillgelegt. Der Aussenraum wird nun leicht umgestaltet. An Stelle des Treppenabgangs wir neu eine Aussentreppe zum 75 Quadratmeter grossen Platz erstellt, welcher ab dem Trottoir auch mit einem Rollstuhl erreichbar sein wird. Für die mögliche gastgewerbliche Nutzung der neu entstehenden Fläche führt das Gewerbeinspektorat Verhandlungen mit den angrenzenden Restaurationsbetrieben führen.

 

Auskünfte an die Redaktionen

 

·       Niklaus Götti , Stv. Leiter Stadtgrün
Tel. 033 225 83 63

 

 

Thun, 11. November 2011