Gemeindewahlen 2022

Am 27. November wählten die Thuner Stimmberechtigten den Stadtrat, den Gemeinderat und das Stadtpräsidium für die Legislatur 2023 – 2026.

Wahlresultate

Stadtpräsidium

Gewählt mit 7331 Stimmen (68.5 %) ist Raphael Lanz (SVP).

Andrea de Meuron (Grüne) erhielt 3170 (29.6 %) Stimmen. Dalyan Paolo Tramacere (parteilos) erreichte 206 (1.9 %) Stimmen.

Protokoll Wahl Stadtpräsidium

Gemeinderat

In den Gemeinderat gewählt sind:

  • Raphael Lanz (SVP) mit 7671 Stimmen
  • Andrea de Meuron (Grüne) mit 5457 Stimmen
  • Reto Schertenleib (SVP) mit 5093 Stimmen
  • Katharina Ali-Oesch (SP) mit 3994 Stimmen
  • Eveline Salzmann (SVP) mit 2753 Stimmen

Resultate Wahl Gemeinderat

Stadtrat

Die Stimmbevölkerung von Thun hat im Rahmen der Gesamterneuerungswahlen die 40 Sitze des Stadtrats neu bestellt. Die SVP bleibt mit 9 Sitzen die stärkste Partei, gefolgt von den Grünen mit 8 und der SP mit 7 Sitzen. Die Mitte, die FDP, Parteilos und die Grünliberalen erzielen je 3 Sitze, die EVP und die EDU je 2 Sitze. Insgesamt 218 Kandidierende, davon 136 Männer und 82 Frauen, hatten sich auf 11 Listen zur Wahl für einen Sitz im Thuner Parlament gestellt.

Resultate Wahl Stadtrat

Name Telefon E-Mail-Adresse
Stadtkanzlei 033 225 88 11 info@thun.ch